Versandkostenfreie Lieferung ab 89 €

Umweltfreundlicher, klimaneutraler Versand mit DHL GoGreen

Search
Close this search box.

Johannisbeerkuchen mit Streuseln

Dieser saftige Johannisbeerkuchen bringt genau die richtige Erfrischung an sommerlichen Tagen. Die säuerlichen Johannisbeeren harmonieren wunderbar mit der karamelligen Süße der Datteln. Schon allein das Naschen des Mürbeteiges macht riesige Vorfreude auf den fertigen Kuchen. Er gehört zwar zu den etwas aufwendigeren Kuchen, ist diese Mühe aber definitiv wert.

2 Stücke Johannisbeerkuchen mit Streuseln auf einer viereckigen weißen Platte mit 2 Kuchengabeln. Die Platte liegt auf einem rosa Tuch auf dem ein paar Mandeln verstreut liegen. Auf weißem Holztisch

Rezept

Zutaten

Vorbereitung Dattelpaste:

  • 450 g Datteln
  • 300 g Wasser

Für den Mürbeteig und Streusel:

  • 600 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Mandeln (gemahlen)
  • 450 g Butter (oder vegane Alternative, Raumtemperatur)
  • 250 g Dattelpaste
  • 3 TL Backpulver
  • 3 Msp. Vanille
  • 3 Prise Salz

Für die Füllung:

  • 750 g rote Johannisbeeren
  • 120 g Stärke
  • 525 ml Wasser
  • 500 g Dattelpaste


Zubereitung

  1. Für die Dattelpaste die Datteln mit Wasser pürieren, z. B. im Food-Processor.
  2. Für den Mürbeteig und die Streusel alle trockenen Zutaten gut miteinander vermischen.
  3. Butter und Dattelpaste zu den trockenen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig für 30 min in den Gefrierschrank legen, während du die Füllung vorbereitest (z. B. indem du den Teig auf ein Wachspapier legst und flachdrückst).
  5. Johannisbeeren waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Anschließend die Beeren mit den Fingern oder einer Gabel von den Rispen trennen.
  6. 375 ml Wasser und die restliche Dattelpaste zum Kochen bringen. Währenddessen die Stärke mit 150 g Wasser zu einer gleichmäßigen Paste verrühren.
  7. Die Stärkepaste in das kochende Dattelwasser rühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen bis ein fester Pudding entsteht.
  8. Den Backofen auf 180 °C Umluft einschalten.
  9. Mürbeteig aus dem Gefrierfach holen und zwei Drittel davon auf einem eingefetteten Backblech gleichmäßig ausrollen (ca. 1 cm dick).
  10. Die Johannisbeeren unter den Dattelpudding rühren und die Masse gleichmäßig auf dem Backblech verteilen.
  11. Den übrigen Mürbeteig in kleine Stücke zerbröseln und auf dem ganzen Kuchen verteilen.
  12. Zuletzt den Kuchen für ca. 30 min bei 180 °C Umluft backen bis die Streusel leicht braun geworden sind.

Abkühlen lassen und genießen!

Nahaufnahmen eines Sücks Johannisbeerkuchen mit Streuseln auf einem weißem Teller und beiliegender Gabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch Interessieren

Newsletter abonnieren

Immer neu inspiriert mit unseren aktuellen zuckerfreien Rezepten, Artikeln und Produktempfehlungen.

Mit dem Absenden erklärst du dich damit einverstanden, regelmäßig E-Mails von uns zu erhalten. Informationen zur Verwendung deiner Daten und den Abmeldemöglichkeiten findest du in der ausführlichen Datenschutzerklärung.

Danke

Du hast dich erfolgreich eingetragen.

Bitte überprüfe dein E-Mail-Postfach auf eine Nachricht von uns und bestätige deine Anmeldung.

(Denke auch an den Spam-Filter)

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner